Gesichtsmasken in der kalten Jahreszeit


Wenn langsam die Tage dunkler werden, die Blätter sich verfärben und wir den Wintermantel hervorkramen müssen, bemerken wir meist auch, dass die Haut mehr Pflege benötigt als sonst.
Die Luft kühlt ab Herbst rasant ab. Durch die beheizten Räume ist die Luft trockener.
Die Haut reagiert auf jede Jahreszeit. Daher ist es wichtig, entsprechend dem Hauttyp, die passende Pflege zu verwenden.
Masken sind für die kältere Jahreszeit eine ideale Ergänzung zur Pflege. Denn innerhalb von 20 Minuten werden hochwertige Wirkstoffe turboartig in die Haut transportiert.
Die Masken sind einfach anzuwenden und können nehmen dem Abendspielfilm oder in der Badewanne aufgetragen werden.
Je nach Maskenart und Hautproblematiken, kann eine Maske bis zu dreimal die Woche aufgetragen werden.
Um die Aufnahme der Wirkstoffe noch besser zu fördern, ist ein Peeling zuvor, die perfekte Ergänzung.

weiterlesen…